Boris

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Schutzgebühr

Aufenthaltsort

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. August 2017
Labrador Mischling
schokoladenbraun
ca. 55 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
300 €
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Traumhund sucht Körbchen

Der wunderschöne Boris ist der Lieblingshund von Mitarbeiterin Amalija im Asyl Spas. Sie nennt ihn liebevoll ihren „kleinen Zigeuner“, weil er aus einem Sinti- und Roma- Dorf stammt. Im Dezember 2017 wurde Boris dort von Tierfängern aufgegriffen und im Asyl abgegeben. Dort wartet der liebe Rüde nun auf seine Entdeckung.

Boris ist ein absoluter Traumhund: unkompliziert und einfach nur lieb. Er liebt Menschen, ist ihnen sehr zugewandt und liebt es mit ihnen zu kuscheln. Leider ist im Asyl mit rund 450 Hunden keine Zeit für ausgiebige Schmusestunden. Boris ist aber kein Hund für Couchpotatos, denn er ist sehr aktiv und bewegungsfreudig. Wir suchen daher Menschen für ihn, die Freude daran haben, sich viel mit dem liebenswerten Vierbeiner zu beschäftigen und ihm ausreichend Bewegung bieten. Gerne kann Boris zu einer Familie mit Kindern vermittelt werden. Auch mit seinen Artgenossen versteht der liebe Hundemann sich prima, daher können gerne schon andere Hunde in seinem neuen Zuhause leben. Er versteht sich mit Rüden und Hündinnen gleichermaßen gut. Vermutlich hätte er auch gegen Katzen nichts einzuwenden.

 

Natürlich braucht Boris auch noch Erziehung und muss die wichtigsten Grundlagen wie Stubenreinheit und Leinenführigkeit noch lernen, aber er ist ein intelligenter und lernwilliger Gefährte, der sicher auch Freude an dem Besuch einer Hundeschule hätte. Die Mitarbeiter des Asyls beschreiben ihn als locker und entspannt.

 

Wer Boris adoptiert, bekommt einen Schatz auf vier Pfoten, der mit seinen Menschen zusammen die Welt entdecken möchte.

Haben Sie ein Körbchen frei? Wenn Sie sich in den lieben Boris verliebt haben und ihm ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin Alina Reichelt.

 

Kontakt: alreichelt@web.de

 

Stand: September 2018