Bobi-Noel

reserviert

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Schutzgebühr

Aufenthaltsort

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. 2006
Schäferhund Mischling
schwarz braun mit wenig weiß
ca. 55 cm
nein – erfolgt vor Ausreise
300 €
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Ein Leben an der Kette

Bobi-Noel hat ein Leben voller Entbehrungen hinter sich. Das Schicksal hat es in der Vergangenheit nicht gut mit dem lieben Rüden gemeint. Sein ganzes Leben, zwölf lange Jahre, hat er an der Kette bei einem Alkoholiker verbracht. Der Mann hat ihn, je nach Alkoholzustand, zum Teil nicht gefüttert oder ausreichend mit Wasser versorgt. Die Kette war bereits in die Haut eingewachsen. Streicheleinheiten, Wärme, Zuwendung – all diese Dinge durfte Bobi-Noel in seinem Leben nicht erfahren. Nun ist der Mann in ein Heim gekommen und Bobi-Noel wurde im Asyl Spas aufgenommen. Dadurch hat er die Chance bekommen, ein Zuhause zu finden.

Dieses Zuhause suchen wir nun für den lieben Senior, der sich trotz seiner schlimmen Vergangenheit sein freundliches Wesen bewahrt hat. Bobo-Noel ist lieb zu Menschen und auch zu anderen Hunden.

Er fügt sich gut in seine Hundegruppe im Asyl ein und wir würden ihn gerne in ein Zuhause vermitteln, in dem bereits Hunde leben, an denen er sich orientieren kann. Bobi-Noel kennt das Leben in einem Zuhause nicht, auch Spaziergänge sind ihm noch fremd. Daher sollte idealerweise ein eingezäunter

Garten oder Hof vorhanden sein. Wir wünschen uns ein ruhiges Zuhause bei einfühlsamen, hundeerfahrenen Menschen für Bobi-Noel, die ihm die Zeit geben, die er braucht, um anzukommen und die Vergangenheit hinter sich zu lassen.

 

Der liebe Hundemann sehnt sich nach Schutz und Sicherheit, Wärme und Geborgenheit. Er ist ein dankbarer Hund und man merkt ihm seinen Lebenswillen an. Uns ist bewusst, dass es nicht einfach ist, für einen älteren Hund ein Zuhause zu finden, aber wir wissen auch, dass es diese besonderen Menschen gibt, die ein Herz für Hunde wie Bobi-Noel haben.

Vielleicht sind ja genau Sie dieser Mensch, der Bobi-Noel die schönen Seiten des Lebens zeigt? Von Herzen wünschen wir uns, dass er in seinem höheren Alter endlich glücklich sein darf.

 

Möchten Sie Bobi-Noels Augen zum Leuchten bringen? Wenn Sie sich in den freundlichen Rüden verliebt haben und ihm ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei

seiner Vermittlerin Alina Reichelt.

 

Kontakt: alreichelt@web.de

 

Stand: September 2018