Notfall

Andrei

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. Juni 2018
Labrador Retriever Mischling
gelb mit weiß
ca. 55 cm 
ja
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Sanfter Hundemann

Der wunderschöne Andrei war einer unserer Adventswelpen 2018 und ist dringend auf der Suche nach einem lieben Zuhause. Er ist ein großer Notfall im Asyl Spas, da er in seiner Hundegruppe der sanfteste Vierbeiner ist und somit die Gefahr besteht, dass er zum Mobbingopfer wird. Andrei kam in einem sehr schlechten, völlig verwahrlosten Zustand ins Asyl und litt an Demodikose.

Andrei ist ein normal aktiver Rüde und ein lieber Schatz auf vier Pfoten. Anfangs ist er sehr unsicher, zurückhaltend und ängstlich. Er braucht seine Zeit, um anzukommen, sich zu öffnen und sich zu

entspannen. Wir suchen daher geduldige und einfühlsame Menschen für ihn, die ihm diese Zeit geben. Hat Andrei erst einmal Vertrauen aufgebaut, zeigt er sich menschenbezogen und lernwillig. Dann ist er den Menschen sehr zugewandt, zeigt sich verspielt und liebt es zu toben. Kinder sollten mindestens 10 Jahre alt sein.

 

Andrei ist mit seinen Artgenossen gut verträglich; sowohl mit Hündinnen als auch mit anderen Rüden, sodass er auch gerne als Zweithund vermittelt werden könnte. Dies ist aber kein Muss.

 

Wir wünschen uns, dass der menschenbezogene Schatz nicht im Asyl aufwachsen muss, sondern ganz bald ein schönes Zuhause findet, in dem er geliebtes Familienmitglied sein darf und Wärme und Geborgenheit erfährt.

 

Wir suchen Menschen für Andrei, die ihm die Welt zeigen möchten und sich bewusst sind, dass ein junger Hund viel Zeit und Aufmerksamkeit benötigt und auch Arbeit bedeutet. Der liebe Hundejunge konnte noch nicht viel kennenlernen und braucht noch Erziehung. Der Besuch einer Hundeschule wird Andrei sicher Spaß machen und ihm helfen, das Hunde-Einmaleins zu erlernen.

 

Haben Sie sich in Andrei verliebt und möchten ihm ein liebevolles Zuhause schenken? Dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin Alina Reichelt. 

 

Kontakt: reichelt.lesika@gmx.de

 

Stand: September 2019

Andrei im Juli 2019

Andrei im Februar 2019