Norma

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Schutzgebühr

Aufenthaltsort

weiblich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. Mitte 2016
Colli Setter Mischling
braun und dunkelbraun
ca. 57 cm
ja
300 €
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Sanfte Seele braucht Zeit

Die wunderschöne Norma wurde wie viele ihrer Artgenossen in Kroatien aus einer Tötungsstation gerettet und im Asyl Spas aufgenommen, wo sie nun seit Februar 2018 auf ihre Entdeckung wartet. Daher wissen wir nicht mehr über ihre Vergangenheit, allerdings kann diese nicht allzu schön für Norma gewesen sein, denn sie verhält sich in fremden Umgebungen oder fremden Menschen gegenüber ängstlich und sehr vorsichtig. Norma wird Zeit brauchen, um Vertrauen aufzubauen, daher suchen wir geduldige, einfühlsame und hundeerfahrene Menschen für sie, die ihr die Zeit geben, die sie braucht, um „aufzutauen“ und anzukommen. Ihre Menschen sollten sie nicht bedrängen, sondern sie selbst das Tempo bestimmen und Kontakt aufnehmen lassen.

Hat Norma Vertrauen aufgebaut, ist sie eine verschmuste und menschenbezogene Hundedame mit einem sehr gutmütigen Wesen. Als Angsthündin möchten wir sie in ein ruhiges Zuhause vermitteln. Kinder in ihrer neuen Familie sollten mindestens 12 Jahre und etwas ruhiger, erfahren und verständnisvoll sein. Da Norma anfangs vermutlich aus Unsicherheit nicht spazieren gehen möchte, sollte idealerweise ein Garten vorhanden sein. Norma kann ihr Glück als Einzelhund finden, kann aber gerne auch zu einem Rüden oder einer anderen Hündin vermittelt werden, da sie sich mit ihren Artgenossen gut verträgt. Ein vorhandener Hund, an dem sie sich orientieren und der ihr Sicherheit geben kann, wäre sicher schön für die sensible Hündin. Katzen sollten nicht in ihrem neuen Zuhause leben.

Die sensible Norma ist wie eine Blüte, die einfach etwas mehr Zeit braucht, um sich zu entfalten. Dann wird sie eine wundervolle Begleiterin sein, die ihren Menschen viel Freude macht und ihnen ihr Herz schenkt. Möchten Sie ihr diese Zeit geben und Norma Sicherheit, Geborgenheit und Liebe schenken?

 

Wenn Sie sich in die sanfte Norma verliebt haben und ihr ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei ihrer Vermittlerin Alina Reichelt.

 

Kontakt: alreichelt@web.de

 

Stand: August 2018