Notfall

Marta

Geschlecht

Alter

Rasse

Farbe

Schulterhöhe

Kastriert

Aufenthaltsort

weiblich  – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren ca. April 2018
Schäferhund Mischling
schwarz braun
ca. 46 cm
ja
Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)


Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Schüchtern und lieb

Im Juli 2018 wurde Marta gemeinsam mit ihren sieben Geschwistern von Spaziergängern am Ufer des Flusses Drave in Kroatien gefunden und in das Asyl Spas gebracht. Dort wartet die schöne Hündin seitdem auf ihre Entdeckung. Da sie inzwischen in sehr beengten Verhältnissen leben muss, ist Marta ein Notfall geworden und wir suchen dringend ein schönes Zuhause für sie.

Marta ist zu Beginn schüchtern und ihre Betreuerin im Asyl sagt, dass es manchmal so aussieht, als ob sie sich schämen würde und wie ein kleines Kind mit neuen Menschen erst einmal „fremdelt“. Wir

suchen daher hundeerfahrene Menschen für Marta, die ihr die Zeit geben, die sie braucht, um Vertrauen zu fassen und anzukommen. Hat Marta erst einmal Vertrauen aufgebaut, entspannt sie sich und zeigt sich als lebensfrohe, menschenbezogene Hündin, die sehr gerne schmust. Kinder im neuen Zuhause sollten mindestens 10 Jahre alt sein.

 

Mit ihren Artgenossen ist Marta gut verträglich und wir würden sie gerne zu einem bereits vorhanden Hund vermitteln, der ihr Sicherheit gibt und an dem sie sich orientieren kann. Idealerweise sollten ein Garten zu Martas Zuhause gehören. Sie versteht sich gut mit Rüden und Hündinnen und spielt und tobt gerne. Wenn andere Hunde sich streiten, hält Marta sich heraus und geht Konflikten aus dem Weg.

 

Da Marta das häusliche Leben bisher noch nicht kennenlernen durfte, braucht sie noch Erziehung und muss Dinge wie Stubenreinheit und Leinenführigkeit erst noch lernen. Da sie aber eine sehr lernwillige und gehorsame Hundedame ist, die ihren Menschen gefallen möchte, wird ihr das sicher nicht schwer fallen. Der Besuch einer Hundeschule würde Marta sicher Freude machen und ihr helfen, das Hunde-Einmaleins zu erlernen.

 

Wenn Marta Sicherheit gewonnen hat, ist sie eine sehr aktive und lebendige Hündin. Aus diesem Grund suchen wir ebenso aktive und bewegungsfreudige Menschen für sie, die ihr ausreichend körperliche und geistige Beschäftigung bieten.

 

Möchten Sie Marta glücklich machen und ihr die schönen Seiten eines Hundelebens zeigen? Sie hat ihr Köfferchen gepackt und ist bereit für die Reise in ihr Glück.

 

Wenn Sie sich in die süße Fellnase verliebt haben und ihr ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei Martas Vermittlerin Alina Reichelt.

 

Kontakt: reichelt.lesika@gmx.de

 

Stand: August 2019